K.I.Z.

Als K.I.Z. im Jahr 2005 ihr Debütalbum »DasRapDeutschlandKettensägenmassaker« veröffentlichten, war die Rap-Welt geschockt: Darf man wirklich wieder lachen, im Deutschen Hip Hop? Man darf und es muss. Was sich tatsächlich hinter dem Akronym K.I.Z. verbergen mag, darüber ist man sich noch immer uneins. Doch dass die Berliner bei ihrem Heimspiel auf der Bühne eine astreine Show abliefern werden, steht bereits jetzt schon fest.

Sonntag, Hangar 4 Stage