FAQ

AGB
Unsere ausführlichen AGB findet ihr hier.

Ärztliche Versorgung
Auf dem Festivalgelände werden Sanitäter im Einsatz sein, die sich im Ernstfall um Euch kümmern. Der Weg wird ausgeschildert sein. Wenn Ihr Diabetiker seid, bringt bitte genügend Insulin mit und passt darauf auf, am Cateringstand das Richtige zu essen. Ihr und Eure Freunde solltet Euch schon im Vorfeld erkundigen, wo im Notfall die Sanitäter zu finden sind.

Bändchentausch/Einlass
Einlass zu einer Veranstaltung ist nur mit gültiger Eintrittskarte oder unversehrtem Festivalbändchen möglich. Beim ersten Einlass ist die Karte vorzuzeigen, die gegen ein Bändchen eingetauscht werden kann und zum Zutritt sämtlicher zugehörigen Veranstaltungen für die Dauer der jeweiligen Gültigkeit der Eintrittskarte berechtigt. Das Bändchen ist um das Handgelenk zu tragen. Unverschlossene oder versehrte Bändchen verlieren ihre Gültigkeit.

Bei dem Einlass zu einer Veranstaltung erfolgt eine Sicherheitskontrolle durch den Ordnungsdienst vor Ort. Sicherheitskontrollen können auch beim Einlass zu Clubveranstaltungen vorgenommen werden. Der Ordnungsdienst ist angewiesen, eine Leibes- sowie Taschenvisitation bei den Besuchern vorzunehmen. Die Besucher erklären sich damit einverstanden.

Achtung: In 2015 sind eure Festivaltickets personalisiert. Haltet zum Einlass daher bitte euer Ticket und euren Personalauweis bereit.

Wie du dein Festivalticket personalisieren kannst, erfährst du hier.

Camping
Das Berlin Festival verfügt über keinen Campingplatz. Angebote und Tipps zur Übernachtung in Berlin findet ihr hier.

Cashback
Du hast noch Restguthaben auf deinem Berlin Festival RFID-Chip? Kein Problem. In der Woche nach dem Festival kannst Du Dir Dein Restguthaben über login.berlinfestival.de auf ein Konto Deiner Wahl zurücküberweisen lassen. Eine Rückerstattung auf dem Festivalgelände ist aus sicherheitstechnischen Gründen leider nicht möglich.

Cashless Payment
Das Berlin Festival ist in diesem Jahr erstmals bargeldlos! Beim Check-In wirst Du Dein persönliches Festival-Bändchen erhalten, an welchem ein kleiner Chip hängt. Dieser Chip wird Deine kleine sichere Geldbörse auf dem Festivalgelände. Er ist direkt verknüpft mit Deinem Festival-Account und kann an den Auflade-Stationen vor Ort, als auch online aus Deinem Account mit Guthaben aufgeladen werden. Vor Ort akzeptieren wir Bargeld, EC und Kreditkarten (mit PIN). Zum Start des Systems schenken wir jedem, der sich über die Website 55€ oder mehr auflädt, für 5€ Freigetränke und alle die über 100€ aufladen bekommen Freigetränke im Wert von 10€. Logge Dich jetzt in Deinen Account ein und sichere Dir Dein Extra-Guthaben.

Fundsachen
Fundsachen können am Info Point neben dem Bändchentausch abgegeben werden. Nicht abgeholte Fundsachen werden am Montag im Fundbüro im Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg (Frankfurter Allee 35/37, 10247 Berlin) abgegeben.

Garderobe
Die Garderobe befindet sich im Arena Club und ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
Freitag: 18–6 Uhr
Samstag: 12–6 Uhr
Sonntag: 12–3 Uhr

Geldautomaten
Wir werden für euch vor dem Festivalgelände einen Geldautomaten aufstellen.

Getränke, Essen und andere Gegenstände
Es ist untersagt, Glasbehälter jeder Art, Kanister, Plastikflaschen, PET Flaschen, Dosen und/oder sonstige Trinkbeha?lter, eigene Lebensmittel, Hartverpackungen, Kühltaschen sowie sonstige schwere Behältnisse mitzunehmen. Das Mitbringen von Fackeln, pyrotechnische Gegenstände, Wunderkerzen, Waffen aller Art (auch im technischen Sinne) sowie sonstigen gefährlichen Gegenständen ist ebenfalls untersagt.

Fotografieren/ Ton- und Videoaufnahmen
Fotografieren für den privaten Gebrauch mit Kleinbildkameras und Handys ist gestattet. Foto-, Film-,Videokameras oder sonstige Aufnahmegeräte, die nach ihrer Ausstattung, Art und Größe offensichtlich nicht nur dem privaten Gebrauch dienen, sind nicht gestattet. Die Persönlichkeitsrechte Dritter sind dabei jederzeit zu wahren. Das Herstellen von Film- oder Tonaufnahmen jeglicher Art sowie deren Veröffentlichung Online oder Offline ohne schriftliche Genehmigung des Veranstalters sind verboten.

Jugendschutz
Für jede Veranstaltung gelten die Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit. Alle Infos und die Erziehungsbeauftragung für Minderjährige findet ihr in unseren AGB.

Öffnungszeiten
Freitag: 18–6 Uhr
Samstag: 12–6 Uhr
Sonntag: 12–3 Uhr (Letzter Einlass: 23 Uhr)

Ohrstöpsel
Bei Konzerten kann aufgrund der Lautstärke Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden bestehen. Wir empfehlen, Ohrenstöpsel zu benutzen.

Personalisierte Tickets
Erstmals in 2015 sind die Tickets für das Berlin Festival personalisiert. Warum wir das tun und wie du dein Ticket personalisierst, erfährst du hier. Hilfe bekommst du HIER. Wenn dir dann immer noch nicht geholfen ist, schreibe uns eine Mail an: [email protected]

Pfand
Auf dem gesamten Festivalgelände wird auf ausgeschenkte Getränke ein Becherpfand erhoben. Wir bemu?hen uns um ein einheitliches Pfandsystem und arbeiten an Lösungen mit den beteiligten Clubs. Leider akzeptieren nicht alle Stände unsere Pfandmarken. Wir bitten um euer Verständnis.

Rücksichtnahme/ Hausrecht/ Weisungsrecht
Damit der Festivalbesuch ein schönes Erlebnis mit bleibender Erinnerung wird, bitten wir alle Festivalbesucher um Toleranz, Rücksichtnahme, Zivilcourage und Hilfe in Notfällen. Jeder sollte seinen persönlichen Beitrag dazu leisten, denn über allem steht die Sicherheit und Unversehrtheit der Festivalbesucher. Daher liegt das Hausrecht während des gesamten Festivals beim Veranstalter und seinen beauftragten Dritten. Den Weisungen des Ordnungsdienstes des Veranstalters ist unbedingt Folge zu leisten.
Personen, die Kleidung mit menschenverachtendem, homophoben oder rechtsradikalem Hintergrund tragen erhalten keinen Zutritt zum Gelände und keine Erstattung des Tickets. Personen, die auf dem Gelände durch o.g. Äußerungen oder Verhalten auffallen werden ohne Erstattung des Geländes unverzüglich verwiesen.

Tiere
Das Mitbringen von Hunden und anderen Tieren ist untersagt.

Umwelt
Bitte haltet die Umwelt sauber und benutzt vorhandene Abfallbehälter!

Partner: