Tickets/Bändchentausch
Einlass zu einer Veranstaltung ist nur mit gültiger Eintrittskarte oder unversehrtem Festivalbändchen möglich. Beim ersten Einlass ist die Karte vorzuzeigen, die gegen ein Bändchen eingetauscht werden kann und zum Zutritt sämtlicher zugehörigen Veranstaltungen für die Dauer der jeweiligen Gültigkeit der Eintrittskarte berechtigt. Das Bändchen ist um das Handgelenk zu tragen. Unverschlossene oder versehrte Bändchen verlieren ihre Gültigkeit.

Bei dem Einlass zu einer Veranstaltung erfolgt eine Sicherheitskontrolle durch den Ordnungsdienst vor Ort. Sicherheitskontrollen können auch beim Einlass zu Clubveranstaltungen vorgenommen werden. Der Ordnungsdienst ist angewiesen, eine Leibes- sowie Taschenvisitation bei den Besuchern vorzunehmen. Die Besucher erklären sich damit einverstanden.

Öffnungszeiten: Freitag, 22 Uhr bis Sonntag 22 Uhr (nonstop)

 

Rücksichtnahme/ Hausrecht/ Weisungsrecht
Damit der Festivalbesuch ein schönes Erlebnis mit bleibender Erinnerung wird, bitten wir alle Festivalbesucher um Toleranz, Rücksichtnahme, Zivilcourage und Hilfe in Notfällen. Jeder sollte seinen persönlichen Beitrag dazu leisten, denn über allem steht die Sicherheit und Unversehrtheit der Festivalbesucher. Daher liegt das Hausrecht während des gesamten Festivals beim Veranstalter und seinen beauftragten Dritten. Den Weisungen des Ordnungsdienstes des Veranstalters ist unbedingt Folge zu leisten.
Personen, die Kleidung mit menschenverachtendem, homophoben oder rechtsradikalem Hintergrund tragen erhalten keinen Zutritt zum Gelände und keine Erstattung des Tickets. Personen, die auf dem Gelände durch o.g. Äußerungen oder Verhalten auffallen werden ohne Erstattung des Geländes unverzüglich verwiesen.

 

Ärztliche Versorgung
Auf dem Festivalgelände werden Sanitäter im Einsatz sein, die sich im Ernstfall um Euch kümmern. Der Weg wird ausgeschildert sein.?Wenn Ihr Diabetiker seid, bringt bitte genügend Insulin mit und passt darauf auf, am Cateringstand das Richtige zu essen. Ihr und Eure Freunde solltet Euch schon im Vorfeld erkundigen, wo im Notfall die Sanitäter zu finden sind.

 

Ohrstöpsel
Bei Konzerten kann aufgrund der Lautstärke Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden bestehen. Wir empfehlen, Ohrenstöpsel zu benutzen.

 

Geldautomaten/Schließfächer

In unmittelbarer Nähe vom Einlass (Eichenstraße) stehen Geldautomaten und Schließfächer von Carderobe Service zur Verfügung. Preis pro Tag: 5€ Größe XL. 3€ Größe M.

 

Rollstuhlfahrer/Menschen mit Behinderung
Eine Begleitperson für behinderte Besucher erhält kostenlosen Zugang zum Festival, jedoch nur mit Voranmeldung. Nicht alle Bereiche sind behinderten-/ rollstuhlgerecht. Wir bitten um Euer Verständnis hierfür. Nähere Infos zur Anmeldung gibt es hier in Kürze.

 

Getränke, Essen und andere Gegenstände
Es ist untersagt, Glasbehälter jeder Art, Kanister, Plastikflaschen, PET Flaschen, Dosen und/oder sonstige Trinkbehälter, eigene Lebensmittel, Hartverpackungen, Kühltaschen sowie sonstige schwere Behältnisse mitzunehmen.

 

Jugendschutz
Für jede Veranstaltung gelten die Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit. Alle Infos und die Erziehungsbeauftragung für Minderjährige findet ihr in unseren AGBs.


Haftungsbeschränkung

Der Veranstalter, seine gesetzlichen Vertreter oder seine Erfüllungsgehilfen haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Von der vorstehenden Haftungsbeschränkung unberührt bleibt die Haftung des Veranstalters für anfängliche Unmöglichkeit und für die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten auch bei einfacher Fahrlässigkeit, jedoch begrenzt auf den vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben von der vorstehenden Beschränkung unberührt.

Der Veranstalter haftet nicht für verloren gegangene oder beschädigte Sachen. Parken auf ausgewiesenen Parkplätzen der Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr.

 

Fotografieren/ Ton- und Videoaufnahmen
Fotografieren für den privaten Gebrauch mit Kleinbildkameras und Handys ist gestattet. Foto-, Film-,Videokameras oder sonstige Aufnahmegeräte, die nach ihrer Ausstattung, Art und Größe offensichtlich nicht nur dem privaten Gebrauch dienen, sind nicht gestattet. Die Persönlichkeitsrechte Dritter sind dabei jederzeit zu wahren. Das Herstellen von Film- oder Tonaufnahmen jeglicher Art sowie deren Veröffentlichung Online oder Offline ohne schriftliche Genehmigung des Veranstalters sind verboten.

 

Änderungen im Programmablauf
Sofern alle wesentlichen Veranstaltungen, zu denen eine Eintrittskarte zum Zugang berechtigt, vor Beginn abgesagt wird, besteht ein Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises ohne Vorverkaufsgebühr.

Das Berlin Festival wird bei jeder Witterung durchgeführt, sollten die Witterungsumstände jedoch Gefahr für Leib, Leben oder Gesundheit für Besucher, Künstler oder Personal befürchten lassen, wird das Berlin Festival sofort abgebrochen. In diesem Falle sowie bei Abbruch des Berlin Festivals aus sonstigen Gründen höherer Gewalt, aufgrund behördlicher Anordnung oder gerichtlicher Entscheidung, besteht kein Rückvergütungs- oder Schadensersatzanspruch, es sei denn, dem Veranstalter kann Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden.

Eine Eintrittskarte berechtigt den Besucher zum Besuch einer Vielzahl von Konzerten und Veranstaltungen. Im Falle von Programmänderungen, der Absage einzelner Clubshows, Streichung einzelner Clubveranstaltungsorte oder Konzerte aus dem Programm hat der Besucher daher keine Ansprüche gegen den Veranstalter, solange Änderungen in einem gewissen Rahmen bleiben und der Gesamtcharakter gewahrt bleibt. Verspätungen und Verlegungen einzelner Programmpunkte sind vom Besucher hinzunehmen. Änderungen wird der Veranstalter unverzüglich auf der Berlin Festival Internetseite bekannt geben.

 

Ton- und Bildaufnahmen durch Veranstalter
Mit dem Betreten des Festivalgeländes willigt der Festivalbesucher unwiderruflich in die unentgeltliche Verwendung seines Bildnisses und seiner Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Ton, die vom Veranstalter oder dessen Beauftragten in Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden, sowie deren anschließenden Verwertung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (wie insbesondere in Form von Ton- und Bildträgern sowie der digitalen Verbreitung, z.B. über das Internet, ein.

 

Fundsachen

Fundsachen können am Info Point neben dem Bändchentausch abgegeben werden. Nicht abgeholte Fundsachen werden am Montag im Fundbüro im Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg (Frankfurter Allee 35/37, 10247 Berlin) abgegeben.

 

Umwelt
Bitte haltet die Umwelt sauber und benutzt vorhandene Abfallbehälter!

 

Tiere
Das Mitbringen von Hunden und anderen Tieren ist untersagt.

 

Weiteres
Das Mitbringen von Fackeln, pyrotechnische Gegenstände, Wunderkerzen, Waffen aller Art (auch im technischen Sinne) sowie sonstigen gefährlichen Gegenständen ist untersagt.

 

Unsere ausführlichen AGB findet ihr hier.