Line Up 2011

Dry The River, shot exclusively by Tom Oldham

In Sache Musik hätten die Bandmitglieder von Dry the River nicht unterschiedlicher sozialisiert werden können. Vom Punkrock über klassische Geige bis hin zu metaphernreichen Folk-Lyrics reichen die Einflüsse, die bei Dry the River kulminieren. Eine explosive Mischung, die u.a. schon als Support für Plan B oder Magic Numbers für reichlich Furore gesorgt hat, obwohl das Debüt der Band noch erwartet wird. Einen kleinen Vorgeschmack bietet jedoch die 2009 in Eigenregie veröffentlichte EP The Chambers & The Valves sowie die Vorab-Single „New Ceremony“, die bereits im April diesen Jahres erschienen ist.

All Rights Reserved Copyright © 2011 by Berlin Festival · Kontakt & Impressum · AGB· Presse · Partner