Line Up 2011

grecoroman

Von griechisch-römischem Kulturgut ist das in London und Berlin angesiedelte Label Greco-Roman zwar meilenweit entfernt, doch “sophisticated” kommt es allemal daher. Gegründet wurde das Label von Joe Hot Chip, Alex Full Nelson und Dom Mentsh. Sinn und Zweck: dem Underground-Sound begabter Künstlerkollegen (u.a. Totally Enormous Extinct Dinosaurs oder Drums of Death) eine Plattform zu geben. Repräsentiert wird das Label beim Club Xberg durch die folgenden Performer:

Hackman
Hackman entschlüpfte der basslastigen Bristolszene. Seine Mischung aus Tropical, Deep House und Garage ist auf Greco-Roman mit seinem Track “Close”  vertreten oder mit dem kürzlich veröffentlichten DJ-Set für das Magazin FACT. Im Oktober erscheint ein Album auf PTN/Ramp (Zuhause von Falty DL, Zomby und Hot City), bei dem ihm Skream und Martyn über die Schulter geschaut haben.

Enchante
Auf seinen EPs für Greco-Roman mischt der mysteriöse Nord-Londoner Garage, Skweee und Juke. Azari & III bekamen schnell Wind von Enchantes Können, die ihn baten, ihre nächste Single zu remixen. Vor den Decks ist er eher schüchtern, erst dahinter blüht er auf… und fliegt in rasantem Tempo über Genres hinweg!

Full Nelson
Als Kopf der Greco-Roman Künstlergarde hat Alex “Full Nelson” Waldron signte er bereits Totally Enormous Extinct Dinosaurs, Drums of Death, Buraka Som Sistema & Joe Hot Chip, organisierte Underground-Partys in Berlin, London, Sydney & Moscow. Als DJ war er u.a. beim Glastonbury, im Fabric oder der Bar 25 vertreten.

… und zusammen sind die drei das Greco-Roman Soundsystem!

All Rights Reserved Copyright © 2011 by Berlin Festival · Kontakt & Impressum · AGB· Presse · Partner