Keine Nacht für Niemand

Woodkid, Moderat, Editors, K.I.Z., DARKSIDE, Warpaint und mehr unter den ersten Highlights des Berlin Festivals 2014.

Nach einem ersten Lebenszeichen inklusive neuem Konzept vorige Woche, haben wir heute die ersten Highlights parat. Neben Woodkid, Moderat, Editors und K.I.Z. sind DARKSIDE, Warpaint, Kid Ink und viele weitere Acts für das 48-stündige Spektakel vom 5. bis 7. September auf dem Flughafen Tempelhof bestätigt. Richtig gehört: ein 48-Stunden-Festival.

Wer in den letzten zwei Wochen die Straßen Berlins im Blick hatte, konnte bereits die ersten Namen und Gesichter des diesjährigen Line-ups an Häuserwänden und Mauern entdecken. Nun machen wir es offiziell.



Wir freuen uns sehr, Woodkid für das Berlin Festival 2014 bestätigen zu können. Mit seinem ausgeprägten Hang zum Epischen und einem Gespür für tragende Arrangements verzauberte der gebürtige Franzose Yoann Lemoine bereits zahlreiche Konzertgänger. Nun feiert er seine Premiere auf dem Flughafen Tempelhof. Auch Moderat werden mit ihrem Zweitwerk »Moderat II« zum ersten Mal das Festival zwischen Rollfeld und Hangars beehren. Nach ihrer fulminanten Performance in 2010 feiern die Editors dagegen ihre Rückkehr nach Tempelhof. Was sich tatsächlich hinter dem Akronym K.I.Z. verbergen mag, darüber ist man sich noch immer uneins. Doch dass die Berliner bei ihrem Heimspiel auf der Bühne eine astreine Show abliefern werden, steht bereits jetzt schon fest.

Nicolas Jaar und Dave Harrington, die mit ihrem Projekt DARKSIDE und dem Debütalbum »Psychic« weltweit für Furore sorgen, werden unterdes den Flughafen Tempelhof mit ihren atmosphärischen Sounds zwischen Rock und Elektro beschallen. Unweit von deren Genre-Hybriden verankert: Warpaint.

Überdies werden Chase & Status mit einem DJ-Set auf dem Flughafen glänzen und werden dabei von Rage auf der Bühne unterstützt. Um die HipHop-Quote in die Höhe zu treiben, werden Kid Ink, Fünf Sterne Deluxe, Genetikk, Foreign Beggars, Mykki Blanco und Olson mit Auftritten vertreten sein. Und damit sind wir erst am Anfang.

Weitere Bestätigungen: Crystal Fighters, Austra, Ellen Allien, Alle Farben, Mount Kimbie, Bilderbuch, The Acid und Nod One’s Head. Zahlreiche weitere Acts werden in Kürze bekanntgegeben.

Das Berlin Festival findet vom 5. bis 7. September 48 Stunden nonstop auf dem Flughafen Tempelhof statt. Unter dem Banner NeuTempelhof verzichten wir Dank der Flughafenbetreiber auf den Zapfenstreich und feiern durch bis zum Sonntagabend. Um für die Dauer des Festivals vor Ort bleiben oder das Gelände verlassen und wiederkommen zu können, benötigt ihr lediglich ein einziges Ticket. Dieses ist noch bis zum 30. April zum Early-Bird-Preis von 74 € unter www.berlinfestival.de/tickets erhältlich.

Das Berlin Festival ist Partner der Berlin Music Week, die vom 3. bis 7. September 2014 stattfindet. Weitere Informationen finden sich unter www.berlin-music-week.de.

Partner: