Line-up fast komplett

Eine Woche nach dem Umzug in den Arena Park und der Veröffentlichung des Timetables wächst das Line-up mit über 20 weiteren Acts.

Noch genau drei Wochen ziehen ins Land, bevor der Startschuss für das Berlin Festival 2014 fällt. Zeit, noch ein paar Acts in unserem Timetable zu platzieren. Neben wundervollen Acts der elektronischen Schiene wie Todd Terje oder Man Without Country wächst außerdem das HipHop- und R&B-Line-up mit Acts wie SSIO, Bishop Neruh, Black Cracker, Coely oder Hawk House. Ebenfalls neu dabei: Dynasty, Drunken Masters, Paskal & Urban Absolutes live, Eva Be, Cle, Goldlink und Waldo.

Die beiden Imprints Souvenir Music, das Label von Tiefschwarz und Arthur Vélasquez, sowie Dame-Music machen beim Berlin Festival gemeinsame Sache. Präsentiert von Beatport steht uns ein einmaliges Programm feinster Elektronik ins Haus. Mit von der Partie: Souvenir-Music-Labelgründer und eine Hälfte von Tiefschwarz Ali Schwarz, Pascal Hetzel, The Jaydes live, Sierra Sam live, Smash TV und die Beatport Allstars.

Im Club der Visionäre werden unterdes die »üblichen Verdächtigen« nonstop für Beschallung sorgen, mit dem ein oder anderen Überraschungsgast in petto. Sampson’s Cherry-O-Kie bringt Karaoke aufs nächste Level samt TänzerInnen, simultan entstehendem Musikvideo, dass an die Rückwand projiziert wird, Stage-Diving und vielem mehr. Der Karaoke-VJ gibt den Takt an. Mit dabei: Nyma, Peak & Swift und Sebastian Voigt.

48-Stunden-Tickets sowie Tagestickets für Samstag und Sonntag für das Berlin Festival vom 5. bis 7. September im Arena Park sind unter folgendem Link erhältlich. Inhaber eines 48-Stunden-Tickets können darüber hinaus das Showcasefestival der Berlin Music Week First We Take Berlin kostenlos besuchen. Das Free Ticket ist unter dem selben Link verfügbar.

Partner: