Zuwachs bei First We Take Berlin: Berlin Festival | 6.+ 7. September 2013

Zuwachs bei First We Take Berlin

Acts wie NYPC, Fenech-Soler, London-Grammar und Claire neu bestätigt.

Unser Schwester-Festival, das neue Club- und Showcase Festivals der Berlin Music Week "First We Take Berlin" am 4. und 5. September, hat kürzlich Namen wie Babylon Circus, OK KID, MC Fitti, Mighty Oaks oder Kid Simius bestätigt. Nun füllt sich das Programm weiter.
 
Die schwer in Genre zu pressende Londoner Band NYPC startete vor einigen Jahren mit Ihrer Single ‚Ice Cream‘ und dem Album ‚Fantastic Playroom‘ durch, bei dem First We Take Berlin Festival werden sie ihr neues, drittes Album vorstellen.

Record Of The Week und Weekend Anthem: Diese Auszeichnungen bekamen Fenech-Soler für ihre Single „Stop And Stare“ von niemand geringerem als BBC-One-Unikat Greg James verliehen. Pünktlich zur Berlin Music Week erscheint im September das zweite Album Rituals.

London Grammar hat, wie kaum ein anderer neuer Act in den letzten sechs Monaten, mit gerade einer Handvoll Songs für Euphoriestürme im Netz gesorgt. Ihre EP Metal & Dust schaffte es in die Top 5 der australischen iTunes-Charts, für die BBC Radio 1 Live Sessions durften sie bereits zweimal performen. Mit ihrem träumerisch-dramatischen Pop werden sie im Herbst auch bei First We Take Berlin begeistern.

Ebenso neu im Line-up: Claire, Asbjørn, Chlöe Howl, I Heart Sharks (DJ-Set), Marla Blumenblatt, Moko, Rejjie Snow, Ruen Brothers, Seams, Daco Junior, Simian Ghost und Tourist.

Tickets für First We Take Berlin sind unter folgendem Link erhältlich. Das komplette Line-up findet ihr hier, Infos zu allen teilnehmenden Locations hier.